byvandring

Stadtwanderungen in Køge

Foto: VisitKøge

Køge erhielt die Stadtrechte im Jahr 1288 und ist eine der dänischen Städte, die die meisten gut erhaltenen Fachwerkhäuser in der Stadtmitte aufweisen können, darunter Dänemarks am ältesten datiertes Fachwerkhaus von 1527 und Dänemarks ältestes funktionierendes Rathaus von 1552.

Auf Stadtwanderungen durch die Stadtmitte Køges erlebt man sowohl die schönen, alten, gut erhaltenen Häuser, die die lange Geschichte der Stadt berichten, als auch eine fortschrittliche, moderne Stadt mit einem regen Kultur- und Handelsleben und dadurch u.a. reichlich Möglichkeit für Urlaubsshopping.

Seit 1966 folgt Køge einem besonderen Programm für die Erhaltung der alten Gebäude, ob im Privat- oder Gemeindebesitz. Deshalb wird die Stadt jedes Jahr von vielen Gruppen besucht, die auf Stadtwanderungen die Geschichte der Stadt hören, während sie sich die schönen, gut erhaltenen Häuser ansehen.

Die Stadtwanderungen sind auf dänisch, aber es ist möglich ein Wanderung auf deutsch zu bestellen.

Wenn Sie einen Stadtrundgang in Køge unternehmen möchten, erhalten Sie einen Stadtplan mit einer Beschreibung der alten Häuser in VisitKøge.