Ølsemagle Revle vand

Ølsemagle Sandbank

Foto: VisitKøge

Ølsemagle Sandbank ist ein naturschöner Ort mit Möglichkeit für Badeaktivitäten und Vogelbeobachtung.

Wie entsteht eine Sandbank?

Ølsemagle Sandbank besteht aus zerlegtem Material, das die Zeiten hindurch vom Meer im inneren Teil der Køge Bucht abgelagert wurde. Wegen Strömungen und Wind hat die Ablagerung ein gutes Stück Weg in der Bucht hinaus stattgefunden – zunächst als ein niedriges Riff unter dem Meeresspiegel und später als eine Sandbank. Ein solches Riff wird eine Barriere-Insel benannt. Zwischen den Sandbänken und der Küste ist dadurch eine Lagune entstanden.

Die seichte Lagune ist Habitat für viele mit Salzwasser- und Süsswassergebieten verbundenen Pflanzen- und Tierarten. 

Vogelbeobachtung

Ølsemagle Sandbank ist ausserdem für ihre grosse Artenvielfalt von Watvögeln bekannt. Im Herbst sind fast sämtliche Watvogelarten im Gebiet zu sehen. Hier gibt es auch einen Aussichtsturm für Vogelbeobachter.

Ølsemagle Revle ist auch ein herrlicher Badestrand

Ølsemagle Sandbank bietet einen schönen breiten Strand, an dem die Kinder sich im Sand tummeln können. Der Strand ist unglaublich beliebt, weil das Wasser sehr seicht und äusserst kinderfreundlich ist.