Kimmerslev Sø - badebro

Kimmerslev See

Foto: VisitKøge

Kimmerslev See ist ein 37 Hektar grosser See, gelegen in einem naturschönen Gebiet bei Borup 14 km westlich von Køge.

Eigentümer des Kimmerslev Sees ist das nah gelegene Gut Svenstrup. Das Gebrauchsrecht auf den See wird jedoch an Køge Gemeinde vermietet, um den Bürgern der Stadt zu ermöglichen, das schöne Gebiet zu geniessen.

An einigen Stellen hat der See eine Tiefe von 7 m, und er ist seit 1963 z.T. unter Naturschutz gestellt. Der See wird für Aktivitäten wie Angeln und Segeln mit Optimistenjolle, Kanu und Kajak benutzt. Der nordwestliche Teil ist Badegästen vorbehalten.

Kimmerslev Wassermühle

Am Südufer stehen Kimmerslev Kirche und Kimmerslev Wassermühle. Die Wassermühle ist eine der ältesten Mittelaltermühlen Dänemarks und wurde um Jahr 1200 in Borup als Borup Mühle angelegt. Später wurde sie nach Kimmerslev verlegt. Die heutigen Gebäude stammen aus 1766 und 1768. Die Wassermühle ist im Privatbesitz und kann nur von aussen besichtigt werden.

Herzpfad
Um den See herum läuft ein Pfad von ca. 3,6 km, so dass man den ganzen See laufend oder spazierend umrunden kann. Der Pfad ist als Herzpfad eingeweiht. Deshalb wurden Pfähle alle 500 Meter um den See errichtet.